Drucken

IP Video im Einzelhandel

IP Video im Einzelhandel

 

Im Einzelhandel eingesetzt gewährleisten Videoüberwachungssysteme Schutz und Sicherheit von Personal, Waren und Ressourcen. Sie bieten von der Sicherheit und Schadensverhütung über die Absatzförderung bis hin zur Optimierung von Betriebsabläufen ein Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit, Skalierbarkeit, Flexibilität und Funktionalität. Auch rein technische Vorteile wie eine hohe Auflösung und brillante Bildqualität, die einfache Installation oder die Intelligenz der Kameras sprechen für IP-Videoüberwachung.

Reduzieren von Warenverlusten

Diebstahl und Lagerschwund sind die häufigsten Ursachen für entgangenen Gewinn im Einzelhandel und werden üblicherweise mit Überwachungssystemen bekämpft. Über eine in das POS-System integrierte Netzwerkvideolösung lassen sich verdächtige Vorgänge im Kassenbereich identifizieren und überprüfen. Häufig vorkommende Fehler werden aufgedeckt, Missverständnisse aufgeklärt und clevere Manipulationen des POS-Systems durch Angestellte nachgewiesen.

ph_convenience_market_shoplifting_man_m32_1012_low

Verbesserter Schutz durch intelligente Videoanwendungen

Mit Lösungen wie der AXIS Netzwerk-Video-Türstation können Besucher schon beim Eintreten in den Laden oder das Lager identifiziert werden. Netzwerk-Kameras in bestimmten Abteilungen oder im Kassenbereich installiert erhöhen die Sicherheit von Personen im Gebäude und bieten Schutz der Ware. Intelligente Kameras mit Bewegungserkennung und aktivem Manipulationsalarm identifizieren verdächtige Aktionen vor oder in einem Geschäft auch außerhalb der Öffnungszeiten schnell. Die Bilder eines Vorfalls wie z.B. eines Einbruchs werden automatisch auf das Handy oder PDA des Sicherheitsdienstes geschickt. Dieser überprüft dann, ob ein Eingreifen vor Ort notwendig ist. So geht keine Zeit durch falsche Alarme verloren. Das aufgezeichnete Videomaterial kann standortfern gespeichert werden, um es vor Eindringlingen zu schützen.

a8004_ve_deliveryman_wall_angle_right_1504_hi_low.

Optimieren des Geschäftserfolgs

Den Erfolg eines Einzelhandelsgeschäfts zu messen und zu bewerten ist aufwändig. Daten aus verschiedenen Systemen und Standorten zusammenzuführen und auszuwerten kostet viel Zeit. Intelligente Netzwerk-Kameras bieten dem Einzelhandel heute bereits viele hilfreiche Funktionen. Mit ihrer Hilfe lassen sich Umsatzraten überwachen, Kundenbewegungen im Laden analysieren, Marketing- und Werbeaktionen auswerten und die Warenauslage optimal gestalten. Mit strategisch platzierten Kameras lässt sich das Kundenverhalten aufzeichnen und analysieren, möglich ist darüber hinaus eine integrierte Personenzählung für das POS-System. Außerdem sehen Netzwerkkameras, ob Regale leer sind oder sich Schlangen an den Kassen bilden – schnell kann das Personal im Geschäft darauf reagieren und so die Kundenzufriedenheit aufrechterhalten.

Ein Beispiel dazu: Mittels Wifi-Tracking sieht der Händler, in welcher Abteilung ein Kunde steht, für welches Produkt er sich interessiert, ob er Neu- oder Bestandskunde ist. Um das herauszufinden, werden die Smartphones der Kunden erfasst und innerhalb des Ladens getrackt. In Verbindung mit den Verkaufszahlen kann so die Umwandlungsrate auf Produktebene ermittelt werden. Preis- und Promotion-Aktionen können zielgerichtet auf ihre Effektivität hin überprüft werden. Erhöht sich der Verkauf dadurch nicht, kann der Händler Produkte mit geringer Anziehungskraft durch neue Produkte ersetzen. So kann er für jede Filiale das Angebotsportfolio ständig in Abhängigkeit von Lage und Käufergruppe optimieren.

Fazit

Netzwerk-kameras können dem Nutzer viel Mehrwert bieten. Ein IP-gestütztes Überwachungssystem wächst mit und passt sich dank offener Standards und der Plugin-Architektur neuen Herausforderungen an. Vorteile wie eine hohe Bildqualität, integrierte Sicherheit und die Möglichkeit, Videoanalyse-Funktionen hinzuzufügen sprechen für sich. Die Produkte lassen sich leicht installieren und das Sicherheitssystem kann einfach durch zusätzliche Geräte im Netzwerk skaliert werden. Wenn dann mit den Kameras auch noch die Kundenzufriedenheit gesteigert und der Absatz optimiert wird – was kann dann noch schiefgehen?

 

Quelle: AXIS Communications

Keywords: AXIS Communications, IP Video, Videoüberwachung, CCTV Retail, AXIS Kamera, Videokamera