Drucken

Installation einer Warensicherung

Installation einer Warensicherung

Die Installation einer Warensicherung erfordert fundierte Fachkenntnisse und ist nicht als "Do it yourself" geeignet.

Egal ob AM Warensicherung oder RF Warensicherung , in jedem Geschäft dieser Welt herrschen andere Funkverhältnisse, keine Installation ist gleich. 

Wenn alles ordentlich vorbereitet wurde, dann befindet sich im Leerrohr, welches im Estrich verlegt wurde, ein Zugdraht

Warensicherung_Montage7_Shop

 

Warensicherung_Montage10_Shop

Über den im Leerrohr eingelassenen Zugdraht werden die Leitungen in das Rohr eingezogen

Warensicherung_Montage_1

 

Die Spannungsversorgung wird fest an der Wand verschraubt

Warensicherung_Montage3_Shop

 

Warensicherung_Montage6_Shop

 

 

Die Befestigungslöcher für die Antennen werden geborht

Warensicherung_Montage5_Shop

Spezialdübel werden in den Bohrlöchern fest verklebt

Warensicherung_Montage2_Shop

Die Sicherungselemente werden fest im Fussboden verschraubt

Warensicherung_Montage4_Shop

Sind die "Antennen" der Warensicherung befestigt kann mit der Programmierung begonnen werden, glauben Sie niemals an das Märchen von selbstjustierenden Anlagen

Warensicherung_Montage_12

Zum Abschluss noch die Kontrolle der Frequenzbereiche

Warensicherung_Montage_13_Shop

 

Auch eine Tür kann Störungen verursachen oder das Etikett abschirmen

Warensicherung_Montage9_Shop

 

Am Ende erhalten Sie eine Warensicherung, optimal eingestellt und handwerklich einwandfrei eingebaut, so soll es sein!

 

Warensicherung_Montage_11_Shop

 

Warensicherungssysteme sind von Ihrer Grundfunktion "Funkanlagen" so wie ihr WLAN Router oder Ihr Radio. Bei Regen und hoher Luftfeuchtigkeit kann Ihr Radio schon einmal einen schlechteren Empfang haben, genau wie Ihre Warensicherung.

Moderne Anlagen regeln im Rahmen der technischen Möglichkeiten nach, dennoch können Umwelteinflüsse die Funktion immer verändern.